Ein Programm für die Kultur

Was Frankfurt bewegt:
Kunst, Kultur, Gesellschaft

Seit mehr als einem halben Jahrhundert bildet das Kuratorium Kulturelles Frankfurt eine wichtige Stimme im Kanon der Frankfurter Kulturinstitutionen. Der Verein greift Themen auf, die für das kulturelle und urbane Leben Frankfurts in seiner Breite und Vielfalt von Bedeutung sind. Als besondere Schwerpunkte haben sich in den vergangenen Jahren Stadtentwicklung, Stadtplanung, Architektur und Denkmalschutz herauskristallisiert. Doch auch Veranstaltungen zur städtischen Lebenskultur kommen nicht zu kurz. Das Angebot reicht von Beiträgen zu Literatur und Bildung, über Kunst und Musik, bis hin zu Ortsbegegnungen. So wirkt das KKF in die Frankfurter Bürgergesellschaft hinein und gibt nachhaltig Impulse.

Die Leitung des Vereins obliegt dem Vorstand. Ein Beirat unterstützt und berät den Vorstand. Die Mitglieder des Vorstands und des Beirats sind ehrenamtlich tätig. Einmal jährlich tagt die Mitgliederversammlung des Vereins.