28.05.2021

15 Uhr, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt

Schweizer Straße, Brückenviertel und Ebbelwoi
Auf den Spuren von Sachsenhäuser Geschichte und Geschichten (ABGESAGT)

Kleine Gruppe

Wenn Sie Karl besucht haben, sind Sie ja schon im Thema – denn die Alte Brücke, auf der er steht, führte und führt noch heute in einen der beliebtesten Frankfurter Stadtteile, und den größten noch dazu. Besonders bekannt ist dieser natürlich für das „Nationalgetränk“ unserer Stadt: den Ebbelwoi. Wenn sich auch die Zahl der urigen Wirtschaften über die Jahrzehnte reduziert hat, gibt es immer noch genug Anlaufstellen für durstige Kehlen, und die Geschichten rund um unser Stöffche sind allemal interessant.
Die 378. Kleine Gruppe trifft sich am Schaumainkai, dem bekannten Museumsufer, und sucht sich dann ihren Weg ins Herz Sachsenhausens, erst die Schweizer Straße hinauf, wo es beiderseits vieles an Geschäften und Lokalen zu entdecken gibt. Ein Schlenker Richtung Textorstraße führt dann nicht nur an einem der bekanntesten Ebbelwoi-Lokale, dem Gemalten Haus, vorbei, sondern erlaubt auch einen Blick auf den (nicht mehr ganz) neuen Henninger Turm. Weiter geht es ins Brückenviertel, womit sich der Kreis schließt – denn seinen Namen hat es von der Alten Brücke. Mehr wollen wir aber an dieser Stelle noch nicht verraten und die vielen Sachsenhäuser Sagen lieber „live“ erzählen. Kommen Sie mit?

Die Teilnahme ist nur nur für Mitglieder nach Anmeldung beim KKF möglich. Es besteht Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen der Kleinen Gruppe.

Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt