29.06.2018

Industriepark Höchst, Tor Ost, Brüningstraße 50, 65929 Frankfurt. Treffpunkt: Besucherempfang am Tor Ost

Ein Gesamtkunstwerk. Nach Höchst zum Verwaltungsbau von Peter Behrens

Führung

Der Blick in die Kuppelhalle auf der Titelseite, das Gespräch mit seinem Enkel auf den Seiten danach: Die vergangenen Kulturellen Kurznachrichten haben schon auf die Führung in Höchst zum 150. Geburtstag von Peter Behrens hingewiesen. Auch sie wird die Bedeutung des Ausnahme-Architekten und seines Werkes im Frankfurter Westen hervorheben. Behrens‘ Verwaltungsbau der ehemaligen „Farbwerke Hoechst“ – seine Architektur und Farbenwahl beeindrucken noch heute. Dem künstlerischen „Allrounder“ war es wichtig, die Kunst des Handwerks in seinen Bauten sichtbar zu machen. Erfolgreich als Mitbegründer des Deutschen Werkbunds und bekannt als Industriedesigner hat Behrens das Gebäude bis ins Detail durchdacht. Die Ornamentik wie auch die einzelnen Bauteile, Fenster, Türgriffe oder Geländer – alles ist aufeinander abgestimmt, entstanden ist ein Gesamtkunstwerk.

Um Anmeldung in der KKF-Geschäftsstelle bis zum 25. Juni wird gebeten.

Industriepark Höchst, Tor Ost

Brüningstraße 50, 65929 Frankfurt