28.10.2020

16.00 Uhr, Treffpunkt vor dem Historischen Museum, Saalhof 1, 60311 Frankfurt

Beschwingter Aufbruch in neue Zeiten
„Kleider in Bewegung“ im Historischen Museum

Kleine Gruppe

Die Aufbruchstimmung, die die Welt in der Mitte des 19. Jahrhunderts erfasst, findet ihren Ausdruck auch und nicht zuletzt in der Mode – besonders der weiblichen. Das sprichwörtliche Korsett wird gesprengt, mit der Kleidung wandeln sich auch Stellung und Frauenbild. Dabei geht es im Historischen Museum um deren Materialien bis hin eben zu Fragen des gesellschaftlichen Umbruchs. Die Ausstellung geht in die Verlängerung, sodass die 372. Kleine Gruppe doch noch die Höhepunkte aus mehr als 200 Exponaten erlebt. Viele davon sind in der Bewegung erfasst und vermitteln so einen besonders lebendigen Eindruck ihrer ehemaligen Trägerinnen.

Die Teilnahme ist nur nur für Mitglieder nach Anmeldung beim KKF möglich. Es besteht Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen der Kleinen Gruppe.