25.01.2018

25.01., Do., 18 Uhr

Eine Ausstellung wie ein Schatzkästlein
Das restaurierte Schächer-Fragment des Meisters von Flémalle

Kleine Gruppe

Die Identität des Meisters von Flémalle ist eines der großen Rätsel der Kunstgeschichte. Der frühe niederländische Maler hat im 15. Jahrhundert ein bedeutendes großformatiges Kreuzabnahme- Triptychon gefertigt, dessen einziger Rest, das Schächer-Fragment im Städel, jetzt einer umfassenden Restaurierung unterzogen wurde. Wie in einer kriminalistischen Spurensuche folgt die 313. Kleine Gruppe in der Ausstellung den spektakulären Ergebnissen der technologischen Untersuchung und Restaurierung. Darüber hinaus werden 13 ausgewählte Vergleichsstücke der Skulptur sowie der Tafelmalerei, Zeichnung und Buchmalerei gezeigt, die das Schächer-Fragment auf vielfältige Weise kontextualisieren. Ein herausragendes Ergebnis der Restaurierung dieses Fragments ist die Wiederherstellung der faszinierenden Illusion von Dreidimensionalität.

Die Veranstaltungen der Kleinen Gruppe sind NUR für Mitglieder. Wir bitten um Anmeldung in der KKF-Geschäftsstelle.

 

 

 

Liebieghaus

Schaumainkai 71, 60596 Frankfurt