21.02.2018

19.00 Uhr, DAM, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt

Rettet die Betonmonster
Brutalismus im Deutschen Architekturmuseum

Kleine Gruppe

Der AfE-Turm, das Historische Museum oder das Technische Rathaus: Frankfurt reißt ab, und zwar bevorzugt brutalistische Architektur der siebziger Jahre. Was kommt, ist stattdessen Giebel-Seligkeit in der Altstadt und Bauklötzchen-Einerlei an der Bockenheimer Anlage. Im Gegensatz zu der weißen Schachtelarchitektur der Gegenwart waren die brutalistischen Gebäude individuell und identifizierbar.„Aber hässlich“ wird oft eingewandt. Was ist also dran, am Beton brût, dem rohen Beton? Wann ist Architektur gut? Die 315. Kleine Gruppe stellt sich dem Geschmacksurteil der Gegenwart und überprüft ihr eigenes.

Teilnahme nur für Mitglieder, wir bitten um Anmeldung in der KKF-Geschäftsstelle.

DAM

Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt