09.07.2021

16 Uhr, Webseminar

Kunst jenseits des Großen Teichs
Meisterwerke des Metropolitan Museum in New York

Webinar

Die 383. Kleine Gruppe setzt sich ins Flugzeug, überquert gemeinsam den Atlantik und landet – im pulsierenden Big Apple. Dort besucht sie unter fachkundiger Führung eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt und das größte der gesamten Vereinigten Staaten: das Metropolitan, kurz Met (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Opernhaus). Auf heute drei Standorte verteilt sich eine herausragende Sammlung, die insgesamt mehr als drei Millionen Werke umfasst. Leicht vorstellbar, dass sie nicht alle zeitgleich präsentiert werden können, weshalb es immer wieder Wechsel­ausstellungen gibt. Zur Sammlung gehören Preziosen, die Kunstfreunden weltweit ein Begriff sind und chronologisch die wichtigsten kunsthistorischen Epochen, von steinzeitlichen Kultgegenständen bis hin zu zeitgenössischer Kunst, abdecken. Die größte Abteilung widmet sich dabei tatsächlich nicht Amerika, sondern Europa; es finden sich aber auch zahlreiche Werke antiker, asiatischer oder afrikanischer Kunst. So kommt es, dass wir vom Mumienporträt des Eutyches nahezu übergangslos zum Mérode-Tryptichon und weiter ins 19. Jahrhundert, etwa zu La Grenouillère von Claude Monet, schauen können.

Webinar mit Pascal Heß, Zugang über die Plattform BlueJeans, Link nach Anmeldung beim KKF
Max. 20 Teilnehmer/Endgeräte