02.11.2018

18.30 Uhr, Städel-Museum, Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt

Vasarely - im Labyrinth der Moderne

Kleine Gruppe

Täuschungen, wohin das Auge blickt. Victor Vasarely ist bekannt für die irritierenden Werke der Op-Art. Dabei bietet er viel mehr. Er verbindet die Kunst der frühen Moderne Ost- und Mitteleuropas mit den Avantgarden der Swinging Sixties in Europa und Amerika. Er bediente sich Zeit seines Lebens klassischer Medien und Genres und integrierte in den 1950er-Jahren das Multiple, die Massenproduktion und die Architektur in sein weitverzweigtes Werk. Vielleicht sollte die 330. Kleine Gruppe sicherheitshalber einen Ariadnefaden mit in dieses Labyrinth nehmen.

Wir bitten um Anmeldung in der KKF- Geschaftsstelle zu allen Veranstaltungen der KLEINEN GRUPPE (nur fur Mitglieder).

Städel-Museum

Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt